Drucken

BGM@WORK

Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM) hat in den letzten Jahren in den Unternehmen deutlich an Bedeutung gewonnen. Die IHK Mittlerer Niederrhein hat daher die Initiative BGM@WORK ins Leben gerufen, die unter anderem mit Hilfe dieses Blogs eine erste Orientierung geben möchte.

Drei Fragen an den IHK-Hauptgeschäftsführer Jürgen Steinmetz

Im Rahmen der Initiative BGM@WORK wird es eine Veranstaltungsreihe mit BGM-Experten im Bezirk der IHK Mittlerer Niederrhein geben. Dabei erhalten Unternehmen, die sich noch nicht an das Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement herangetraut haben, Informationen darüber, was die ersten Schritte sein können und wie man sich an das Thema herantasten kann.

Die Inhalte der BGM@WORK Initiative richten sich dabei nach dem folgenden Leitbild:

Systematisch
BGM lebt von den Strukturen, die im Unternehmen geschaffen werden. Es benötigt, wie jeder Managementprozess, einen Plan und beginnt mit der Festlegung von verantwortlichen Personen. Es bezieht alle Abteilungen und Prozesse im Unternehmen mit ein. Ziel ist es, die Arbeitsfähigkeit der Mitarbeiter möglichst lange zu erhalten und gleichzeitig den Unternehmenserfolg zu sichern.

Bedarfsgerecht
Die Bedürfnisse des Unternehmens, der Beschäftigten und die Rahmenbedingungen sind gleichermaßen wichtig für die Ausrichtung des BGM. Je passgenauer die Maßnahmen, unabhängig von der Unternehmensgröße, desto höher ist die Wirksamkeit.

Qualitätsgesichert
BGM lebt von der ständigen Optimierung der Abläufe und Maßnahmen. Eine Evaluation verschiedener Kennzahlen generiert einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess und sichert den Erfolg

Umfassend
Die Verbesserung der körperlichen Gesundheit ist genauso wichtig, wie die psychische Gesundheit und das soziale Wohlbefinden. BGM kann durch Änderungen in den Arbeitsbedingungen und Verhaltensschulungen der Mitarbeiter alle drei Bereiche beeinflussen. BGM kann bereits bestehende Strukturen und Prozesse berücksichtigen und unter dieser Zielsetzung zusammenführen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Hinweis:
Bitte beachten Sie unsere Blogregeln. Es besteht grundsätzlich kein Anspruch auf die Veröffentlichung Ihres Kommentars. Je nach Inhalt behalten wir uns vor, von einer Veröffentlichung abzusehen. Mit dem Absenden Ihres Kommentars stimmen Sie der Veröffentlichung auf dieser Website zu. Auf Wunsch des Absenders können Kommentare auch wieder gelöscht werden. Bitte senden Sie in diesem Fall eine E-Mail an den Administrator.